Das Unternehmen

Sagen Sie MAL …

Metall und Anlagenbau in h√∂chster Qualit√§t – das ist die Leitidee von Peter Lemke. Nach jahrelanger Praxis in mehreren metallverarbeitenden Betrieben in der Region gr√ľndete der Meister und technische Betriebswirt mit der MAL GmbH 2011 sein eigenes Unternehmen, um seine Vision von ausgezeichnetem Handwerk, anwendungsorientiertem Ingenieurswesen und effizienter Produktion zu verfolgen. Ein passender Standort fand sich in S√ľlstorf in der Lewitz, in der N√§he von Schwerin.¬† So entstanden bald an traditionellen und hochmodernen Maschinen Werkst√ľcke und Anlagen in bunter Vielfalt.

Maschinenbau in Mecklenburg

Mit inzwischen 13 kompetenten Mitarbeitern werden Einzelst√ľcke, Prototypen, Klein- und Gro√üserien aus verschiedensten Metallen und Legierungen produziert. So vielf√§ltig die Materialien, so abwechslungsreich sind die entstandenen Produkte. Von Beispiel √ľber Beispiel bis zu kompletten Beispiel reicht das ansehnliche Portfolio des Metallbauunternehmens. Inzwischen ist die MAL GmbH als Metall- und Anlagenbauer fest in der Region etabliert. Und geht es nach Gr√ľnder und Gesch√§ftsf√ľhrer Peter Lemke, soll die MAL GmbH organisch wachsen.

neumag_730

Der 46-j√§hrige Peter lemke hat sich auf Kundenw√ľnsche spezialisiert und bietet die Herstellung von Prototypen und Bauteilen auch in Serien in engsten Fertigungstoleranzen an. Moderne Bearbeitungszentren bilden den Kern der Metallbearbeitung. CNC-Fr√§sen, Drehen, Bohren, Schleifen, Polieren und Veredeln geh√∂ren zum Leistungsumfang der S√ľlstorfer. Blechbe- und -verarbeitung, Veredlung von Material und Oberfl√§chen sowie Beschichtungen werden ebenso ausgef√ľhrt. Im Anlagenbau entstehen komplette Maschinen und Installationen f√ľr die Lebensmittelindustrie, Medizintechnik, Maschinenbau und viele andere. Die Projektierung und Fertigungsplanung erfolgt in modernen ERP-Systemen, die CAD/CAM-Programmierung erledigen Peter Lemke und seine Mitarbeiter gleich mit.

F√ľr die Zukunft w√ľnscht sich Peter Lemke eine weiterhin stabile Auftragslage und viele spannende Projekte, die das Unternehmen und die Mitarbeiter weiter voran bringen. Die Stifte sind gespitzt, die Maschinen ge√∂lt, die Software auf dem neuesten Stand und die Fachkr√§fte hochmotiviert. So kann es weiter gehen.

Dann MAL los …

PS: Auch √ľber uns zieht MAL ein Unwetter auf. ;-)

Superzelle √ľber S√ľlstorf

Foto von 22. Juni 2017